2:1 war der Gewinnertipp…

Unser erster Gewinner ist ermittelt und per Mail benachrichtigt worden. Dank Brüssel und den neuen Datenschutzrichtlinien darf er nun völlig unbehelligt vom Neid anderer und in absoluter Anonymität seine Lipp‘s WM-Schlemmertüte bei uns im Hauptgeschäft im Weitzkeil abholen. Denn wir dürfen seinen Namen nach neuer Rechtslage leider nicht mehr veröffentlichen. Das Zauberwort zu diesem Umstand heißt DSGVO und soll mal wieder alles besser machen. Wunsch und Wirklichkeit, Anspruch und Realität, Theorie und Praxis, …ach, lassen wir das. Dazu darf sich jeder selbst Gedanken machen.

Wir freuen uns jedenfalls für den Gewinner, finden die Umstände aber schade und bedauern das. Wem das ganze Daten-Brimborium nicht ganz so wichtig ist und wer stolz auf seine Fussballkenntnisse und richtigen Tipps ist, kann zu seinem Tipp einen Hinweis geben, dass wir ihn namentlich nennen dürfen. „Veröffentlichung erlaubt“ oder ähnliches in den Kommentaren – zusätzlich zu eurem Tipp – genügt uns und Papa Staat als Einwilligungserklärung.

Also fleissig weiter tippen!!!