2:1 gegen Schweden, ein Ergebnis das doch so eigentlich in Ordnung geht. So, wie es auch einige unserer Kunden getippt hatten. Vor nicht allzu langer Zeit wäre es in der Vorstellung der Menschen eine Selbstverständlichkeit gewesen, dass Deutschland solche Ergebnisse erzielt und wäre keiner weiteren Erwähnung wert gewesen. Man hätte eine komfortable Führung von 2:0 zur Halbzeitpause erwartet, ein überlegenes Spiel, in dem man zum Ende hin die Kräfte für‘s nächste Spiel schont und dem Gegner am Schluß noch ein Alibi-Tor gönnt. Es könnte alles so schön sein…

Doch, was wir am Samstagabend gesehen haben, war so gar nicht nach unserem Geschmack. Der Rückstand in der ersten Halbzeit, immer wieder gefährliche Situationen durch schwedische Konter, viele vergebene Chancen auf deutscher Seite. Ein Spiel, das uns vor dem Fernseher geradezu körperliche Schmerzen bereitet hat. Dann der erste Hoffnungsschimmer mit dem Treffer zum Ausgleich, und weiteres Anrennen auf das schwedische Tor. Mit der gelb-roten Karte zehn Minuten vor Schluss und Unterzahl haben spätestens da die meisten das Unvermeidbare akzeptiert. Deutschland scheidet als amtierender Weltmeister in der Vorrunde sang- und klanglos aus, das Horrorszenario war perfekt! Und dann …mit dem spätesten Tor in der WM-Geschichte gewinnt Deutschland das Spiel doch noch! Wir können in Zukunft gut und gerne auf solche nervenaufreibenden, die Spannung über 90 Minuten und mehr aufrechterhaltende Spiele verzichten.

Egal, vorbei, durchatmen und nach vorne schauen…

Nun also am Mittwoch unser letztes Gruppenspiel gegen Südkorea. Statistisch gesehen ist ein Sieg im dritten Gruppenspiel Pflicht, aber wir haben ja schon andere, so nicht erwartete Spiele, bei dieser WM erlebt. Selbst mit einem Sieg ist unser Weiterkommen nicht sicher. Zu viele mögliche Varianten gibt es in dieser Gruppe, die unser Ausscheiden doch noch wahr werden lassen könnten. Hoffen wir aber trotzdem das Beste, freuen uns auf ein hoffentlich besseres Spiel als gegen Schweden und drücken unseren Jungs weiterhin die Daumen für ein Weiterkommen!!!

Natürlich seid auch ihr mit eurem richtigen Tipp wieder mit dabei, wenn die nächste Lipp‘s WM-Schlemmertüte auf einen Gewinner wartet. Also fleissig in den Kommentaren weiter mittippen und dabei sein, wenn es um weltmeisterliche Backkunst geht!!!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar